About Isabell

Globetrotter, Feministin, Empoweristin. Schon früh wurde sie mit dem Reisevirus infiziert. Studierte unter anderem deswegen Ethnologie und Soziologie in Heidelberg. Ihre Bachelorarbeit schrieb Isabell über Voluntourismus und wurde bei ihrer Studie mit den Schattenseiten des Tourismus konfrontiert. Um Tourismus nachhaltiger mit zu gestalten, absolvierte sie einen Master im Nachhaltigen Tourismusmanagement in Eberswalde. Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Einflussfaktoren auf weibliche Karriereentwicklung im Tourismus. Da wurde die Idee von Empowerism geboren.